13. Mai bis 29. Juli 2018

Coburgs bemerkenswerte Bäume

Am 13. Mai, zum Internationalen Tag der Museen um 14.00 Uhr wird Oberbürgermeister Norbert Tessmer die Ausstellung „Coburgs bemerkenswerte Bäume“ mit Fotos von Timo Heß eröffnen, die wird. Weitere Redner sind der Vorsitzende des Bund Naturschutz Hubert Weiger, der Coburger Baumfreund Horst Schunk und Baumexperte Christopher Busch, Fachagrarwirt für Baumsanierung beim Bund Naturschutz in Nürnberg. Während der Veranstaltung wird für Kinder ein spannendes Begleitprogramm rund um das Thema „Baum“ angeboten.

Die Foto-Ausstellung von Timo wird in Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe Coburg des Bund Naturschutz in Bayern gezeigt. Die eindrucksvollen Baumskulpturen des Künstlers Alexander Dehler von Conviva ergänzen die Ausstellung. Sie sollen darauf aufmerksam machen, dass es in Coburg eine Vielzahl beeindruckender Baum-Individuen gibt, und dass Bäume in der Stadt ganz anderen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind als im Wald. Sie müssen sich an enge und verdichtete Standorte anpassen, mit Sauerstoff- und Wassermangel auskommen, auf Frost und Hitzestrahlung sowie Streusalzeinsatz reagieren.